Back

CROSSFLOOR Bodenschutzmatten mit EPDM-Farbanteil – X2.CRF-R2 – versch. Stärken – Form: auf Rolle

199,50410,63 inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bei unseren X2.CRF-R2 CROSSFLOOR Bodenschutzmatten mit 5% EPDM-Farbanteilen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Farbpigmenten und Stärken von 4 – 14 mm. Die Standardfarben Grau, Rot, Blau, Gelb, Orange, Lila können direkt im Shop bestellt werden. Weitere Sonderfarben (siehe weitere Informationen) sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

Legen Sie die Anzahl der Rollen in den Warenkorb. Beachten Sie die Gesamtlängen pro Rolle und Stärke (siehe weiter unten in der Beschreibung).
Mindestbestellmenge: 50 m²

Grundpreis Sportboden Bahnenware:

  • 4 mm: 21,90€ inkl. MwSt. je m²
  • 6 mm: 24,90€ inkl. MwSt. je m²
  • 8 mm: 28,90€ inkl. MwSt. je m²
  • 10 mm: 33,90€ inkl. MwSt. je m²
  • 12 mm: 36,90€ inkl. MwSt. je m²
  • 14 mm: 39,90€ inkl. MwSt. je m²

Lieferzeit: auf Anfrage

Blau (RAL 5015)
Gelb (RAL 1012)
Grau (RAL 7042)
Orange (RAL 2008)
Rot (RAL 3016)
Violett (RAL 4005)
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: X2.CRF-R2 Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Sportboden: CROSSFLOOR Fitnessboden von der Rolle

Bodenschutzmatten schützen Untergründe vor Schäden durch Fitnesstraining, schwere Sportgeräte und Ähnlichem. Vor allem im Fitnessstudio ist dieser Sportboden essenziell, da Belastungen regelmäßig auftreten. Estrich, Parkett und sonstige Böden leiden ansonsten beträchtlich unter diesen Einwirkungen. Zusätzlich garantiert ein punktelastischer Gummiboden einen rutschfesten Untergrund, dämmt Geräusche und bietet ein edles Äußeres.

Hochwertige Materialien und anpassbare Lieferung

Diese hochwertigen Gummimatten X2.CRF-R2 bilden einen Fitnessboden aus Gummigranulat mit einem farbigen EPDM-Anteil von fünf Prozent in der Standardausführung. Auf Wunsch können wir den EPDM-Anteil auf zwanzig Prozent erhöhen.

Die Standardfarben sind rot, blau und grau, auf Anfrage liefern wir auch einen gelben, violetten, braunen oder grünen Fitnessboden ab einer Liefermenge von fünf Rollen.

Der offenporige CROSSFLOOR Fitnessboden wird aufgerollt in den Stärken von vier bis vierzehn Millimetern wie folgt angeliefert.

  • Fitnessboden von der Rolle in 4 mm Stärke: 15 lfm. = 18,75 m²
  • Fitnessboden von der Rolle in 6 mm Stärke: 10 lfm. = 12,50 m²
  • Fitnessboden von der Rolle in 8 mm Stärke: 8 lfm. = 10 m²
  • Fitnessboden von der Rolle in 10 mm Stärke: 6 lfm. = 7,5 m²
  • Fitnessboden von der Rolle in 12 mm Stärke: 5 lfm. = 6,25 m²
  • Fitnessboden von der Rolle in 14 mm Stärke: 4 lfm. = 5,00 m²

Die Mindestabnahmemenge bei Standardfarben und Stärken liegt bei 50 m². Diese sind 1,25 m breit und passen sich dementsprechend gut an die Umgebung an.

Sportboden / Fitnessboden von der Rolle: Vielseitige Anwendung

Dieser Gummiboden findet meistens im Fitnessstudio seinen Einsatz. Er eignet sich auch gut für die Einrichtung eines Home-Gym, um in den eigenen vier Wänden mittels Cross-Training fit zu werden. Physiotherapeuten und Kursanbieter setzen seit Jahren auf einen derartigen Sportboden, welcher optimale Bedingungen bietet. Aufgelistet sind hier alle mögliche Anwendungsgebiete:

  • im Fitnessstudio (z. B. auf Cardioflächen)
  • im Bereich Kraftsport (Hantel-Zone)
  • in der Cross-Box
  • im Bereich Physiotherapie
  • für Kursräume
  • für den Home-Gym-Bereich
  • für Kellerräume und Garagen
  • als Wandschutz im Fitnessstudio oder einer Cross-Box

Die Eigenschaften eines CROSSFLOOR Fitnessbodens sind:

  • ein edles Erscheinungsbild
  • punktelastischer Fitnessboden
  • rutschhemmender Belag
  • schonend für die Gelenke
  • geräuschdämmend
  • festerer Stand der Geräte

Verlegung der Gummimatten

Der Gummiboden sollte in Zusammenarbeit mit einem Fachbetrieb für Bodenverlegung verlegt werden. Die kann aber auch in Eigenregie passieren. Dafür sind drei unkomplizierte Schritte erforderlich. Die richtige Montage garantiert bestmögliche Ergebnisse im Bezug auf den Schutz für Boden und Sportler.

  • 1. Der Sportboden auf Rolle passt sich innerhalb des ersten Tages an die Umgebungstemperatur an. Dabei kommt die temperaturabhängige Maßtoleranz von ca. 2,5 Prozent zum Tragen. Das Auslegen des Bodengrundes auf der späteren Einsatzfläche ist deshalb wichtig. Die Seiten der Rollen neigen zum Aufrollen und werden dementsprechend beschwert.
  • 2. Bei reinen Gehwegen ist eine lose Verlegung möglich, die Seiten können jedoch mit Leisten oder Schrauben fixiert werden. Ganze Fitnessflächen mit einer Bodenschutzmattenstärke müssen für einen effektiven Schutz verklebt werden. Die Hilfe eines Fachbetriebes ist wichtig und empfehlenswert. Für die Verklebung eignen sich Dispersions- und PU-Klebstoffe. Ab 10 mm Stärke: Je nach Bodenbeschaffenheit kann sich der Boden durch das Eigengewicht Stärke selbst legen. Dennoch empfehlen wir auch hier die Verlegung mittels Verklebetechnik.
  • 3. (Optional) Eine Beschichtung mit PU-Lack durch den Bodenverleger sorgt für eine einfachere Reinigung und zusätzliche Rutschfestigkeit. Außerdem schont sie die Farbbeständigkeit der Farbanteile.

Weitere Hinweise zum Verkleben von Sportböden erhalten Sie im Ratgeber: „Sportboden von der Rolle richtig verlegen“

Hinweis: Bilder können farblich und in der Menge der Farbpigmentierung abweichen.

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Stärke

4 mm, 6 mm, 8 mm, 10 mm, 12 mm, 14 mm

Farbe

Blau (RAL 5015), Gelb (RAL 1012), Grau (RAL 7042), Orange (RAL 2008), Rot (RAL 3016), Violett (RAL 4005)

Sonderfarben

Gelb, Orange, Violett, Braun, Grün

EPDM-Körnung

0.5 – 3.5 mm

Eigendichte

1000 kg/m³ +/- 5%

Rollenbreite

125 cm

Form

auf Rolle / Bahnenware

Material

SBR-Gummi und EPDM-Gummi (polyurethangebunden)

Zertifizierung

Hygienezertifikat

Temperaturtoleranz

+/- 2,5%

Stärketoleranz

+/- 0,5 mm

Maßtoleranz

+/- 2%

Farbanteil

12-18% EPDM

Hinweis

muss eventuell verklebt werden.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.